81217

Wolfsherz

Männliche Identität in Wandlung 

Viele Männer stehen unter hohem Erwartungsdruck, wenn es um ihre Männlichkeit geht. Sie sind verunsichert und versuchen ein Männerbild zu repräsentieren, das allem gerecht wird. Männer müssen heute Partner, Liebhaber, Vater und Helden sein, ohne genau zu wissen, was Männlichkeit ist.  

Hierfür fehlen uns die Vorbilder unserer Väter oder die älteren Männer, welche den heranwachsenden Jungen in das Mann-Sein initiieren. 

Das Projekt „Wolfsherz“ verhilft Männern dazu, ihre eigene männliche Identität zu finden. Durch den bewussten Umgang mit unserer Männlichkeit gewinnen wir an Stärke und durch den Austausch mit anderen Männern wird das Leben vielseitiger.  „Mann“ werden und als Mann seine Defizite zu erforschen, ist eine Herausforderung, die unsere wahre Männlichkeit zeigt, wenn wir uns dem stellen. Doch das Abenteuer lohnt sich, denn  

 

Das Seminar schlägt den Bogen der männlichen Entwicklung, von der Kindheit bis zum Alter. Im rituellen Männerkreis kommen wir mit den drei großen männlichen Themen, Sexualität, Aggression und Angst in Berührung und wir begegnen den männlichen Urkräften.

 

  • Männer, die sich begegnen und bewegen wollen

  • Männer, die sich auf die Suche nach ihrer männlichen Kraft bege­ben

  • Väter und Söhne, die sich besser verstehen wollen

  • Männer die bereit sind ein Wagnis einzugehen, sich in ihrer „phalli­schen Kraft“ dem Weiblichen zu stellen.

 

Leitung: Jean-Paul Beffort

Termine:

Ort:


17. + 18. August 2019


 Sa. 09:30 - 19:00 Uhr / So. 9:30 - 15:00 Uhr


Seminarhaus Brunnenhof,
Meyerskamp 4,
28857 Syke

Kosten: € 190,00


 

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar "Wolfsherz" an.

 

 

Praxis Jean-Paul Beffort,

Seminarhaus Brunnenhof  

Meyerskamp 4, 28857 Syke

 

www.praxis-jeanpaul-beffort.de  info@praxis-jeanpaul-beffort.de

 

Tel: 04260 - 951 97 26

Mobil: 0151 - 401 38 200

 

Termin n. Vereinbarung